Warum du dir bei der Planung deiner Hochzeit helfen lassen solltest!

Warum du dir bei der Planung deiner Hochzeit helfen lassen solltest!

Eine Hochzeit zu planen kann doch nicht so kompliziert sein! Kirche buchen, Lokal buchen, Musik buchen, Fotograf buchen, Brautkleid kaufen. Fertig.

Das denken viele Brautpaare wenn sie sich erstmals mit dem Gedanken spielen, zu heiraten. Schnell wirst du dabei aber draufkommen, dass der Teufel wie immer im Detail liegt: wie sieht ein stimmiger Zeitplan aus? Worauf musst du bei der Location und beim Caterer bzw. dem Hochzeitsmenü achten? Was benötigst du alles für eine kirchliche Trauung oder eine freie Trauung?

Nutze die Erfahrung von anderen!

Bist du lange genug vor deinem eigenen Hochzeitstermin noch bei anderen Hochzeiten eingeladen? Dann solltest du dort natürlich besonders darauf achten, was dir gefällt oder was dich gestört hat und diese Erkenntnisse entsprechend in deine eigene Planung mit einbeziehen. Vielleicht lernst du so auch gleich den einen oder anderen Dienstleister kennen: vergiss nicht, auch gleich nach einem Kontakt / einer Visitenkarte zu fragen.
Vielleicht kannst du dich auch an vergangene Hochzeiten erinnern, bei denen du eingeladen warst und da noch mal gezielt überlegen, was dir gefallen hat und was weniger.

Wenn du beginnst, mit den ersten Dienstleistern Kontakt aufzunehmen und die ersten Angebote einzuholen, dann nutze auch den Erfahrungsschatz der Dienstleister der unterschiedlichen Branchen: sie alle beschäftigen sich in der Regel schon jahrelang mit dem Thema Hochzeit und haben da meist schon viel erlebt und gesehen. Viele von ihnen kennen typische Fehler und Stolperfallen und plaudern gerne auch aus dem Nähkästchen.

Zu wenig Zeit oder Angst vor Planungsfehlern? Lass dir helfen!

Unsere Erfahrung zeigt, dass – je näher der Hochzeitstermin kommt – desto mehr Fragen tauchen auf, desto mehr musst du nachfragen, telefonieren, … meist wird es dann richtig stressig! Dabei wolltest du doch eigentlich deine Hochzeit – und auch die Vorbereitung – genießen!

Der ganze Stress und die Unsicherheit muss nicht sein, wenn du dir einen Profi ins Boot holst, der durch seine langjährige Erfahrung von unzähligen Hochzeiten einfach weiß, worauf es ankommt! Und dabei muss es nicht immer der Wedding Planner sein, der alles von A-Z macht, natürlich kannst du dir auch nur für Teilbereiche Unterstützung holen – zB mit einem Redner / einer Rednerin für die freie Trauung. oder nur für die Party am Abend.

TAGS: