So schreibst du deinem Schatz einen perfekten Liebesbrief!

So schreibst du deinem Schatz einen perfekten Liebesbrief!

Liebesbriefe kennen wir alle und haben wir ziemlich sicher auch schon geschrieben oder erhalten! Wenn es nicht ganz altmodisch ein echter Brief war, dann heutzutage vielleicht eine SMS oder WhatsApp-Nachricht. Und ganz egal, ob wir in den Absender / die Absenderin auch verliebt waren, in der Regel freuen wir uns darüber, weil es einfach eine schöne Bestätigung ist!

Ein Liebesbrief ist ein wunderbares Geschenk! Vor allem wenn ihr schon länger zusammen seid!

Natürlich ist es noch viel schöner, wenn wir in die schreibende Person auch verliebt sind! Aber Hand aufs Herz: diese gar nicht so kleinen Aufmerksamkeiten machen wir meist am Anfang einer Liebe. Wenn vielleicht noch nicht alles klar ist, wenn wir uns um unsere Liebe noch bemühen müssen. Aber gerade dann, wenn eine Beziehung schon länger funktioniert sind solche kleinen romantischen Geschenke noch viel schöner! Und daher ist das hier ein Appell an dich: schreib deinem Schatz doch mal wieder einen Liebesbrief!

„Ich kann es nicht erwarten, dich zu heiraten!“

Ihr seid mitten in der Hochzeitsplanung? Der Termin und etliche Details stehen schon fest? Dann kannst du deinem Schatz ein wunderbares Geschenk machen! Mit einem Liebesbrief vor der Hochzeit! Da kannst du zum Beispiel schreiben, warum du dich schon so auf die gemeinsame Hochzeit freust! Diese Liebesbotschaft kannst du entweder vor dem Hochzeitstag überreichen – Vorfreude ist ja die schönste Freude. Oder du bereitest die Liebesbotschaft für den Hochzeitstag vor. Du kannst sie zum Beispiel deinem Schatz am Standesamt oder in der Kirche vorlesen. Sollte dir das zu persönlich sein, könntest du eine ruhige Minute im Tagesablauf einplanen, wo ihr euch kurz zurückzieht. In einem Nebenraum oder auf einer einsamen Parkbank – je nach Location findet sich da sicher ein ruhiger Platz. Ein Gläschen Sekt dazu und deine ganz persönlichen Worte für deinen Schatz wird euch garantiert beide sehr emotional bewegen und lange in Erinnerung bleiben!

So schreibst du den perfekten Liebesbrief

  • Wenn du deine Botschaft nicht selbst vorlesen willst, sondern einen Brief schreiben willst, ist es natürlich am schönsten, wenn der Brief ganz klassisch auf Papier geschrieben ist – und zwar mit der Hand. Es gibt nichts persönlicheres als deine eigene Handschrift. Keine Angst, wenn du denkst, eine furchtbare Schrift zu haben: dein Schatz wird es lieben. Und es geht nicht ums Schriftbild!
  • Schreib was du dir denkst – in deinen Worten! Niemand erwartet sich einen hochgestochenen Text, sondern dich! Deine Persönlichkeit. So wie ihr auch miteinander sprecht. Nicht mehr und nicht weniger braucht es, damit deine Worte mitten ins Herz gehen!
  • Du weißt nicht, was du schreiben sollst? Beschreibe einfach, was deinen Schatz für dich besonders macht, was du besonders magst. Wirf auch gerne einen Blick in die Zukunft: worauf freust du dich ganz besonders? Außerdem kannst du dir gerne am Anfang ein paar Stichwörter notieren und Ideen sammeln und erst dann die endgültigen Sätze ausformulieren.
  • Vermeide allgemeine Sätze wie „Du bist mein Traummann“. Mach solche Sätze persönlich, indem du ganz einfach dazuschreibst, warum das so ist. „Du bist meine Traumfrau weil du mich immer unterstützt und ich mit dir immer lachen kann“ ist viel persönlicher und dann individuell zutreffend nur für euch beide!

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 2 =

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Die Hochzeitswelt Zarembach – Krenn OG, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: